Spannendes Finale bei der NRW-JEM mit LSV-Beteiligung

Nach tollen sechs Runden stand Jessica in der U18w auf dem zweiten Platz. Leider hatte sie kein Losglück und bekam in der letzten Runde die bestgesetzte Spielerin. Nach gutem Kampf konnte sich ihre Gegnerin durchsetzen und Jessica landete auf einem beachtlichen vierten Platz.
In der U18 hatten vor der letzten Runde fünf Spieler Chancen auf einen Qualifikationsplatz für die Deutschen Meisterschaften, darunter Carsten als Vierter. Er siegte souverän und musste lange auf die Ergebnisse der anderen Bretter warten. Letztendlich fehlte ihm ein halber Buchholzpunkt für den zweiten Platz und der damit verbundenen Qualifikation. Das gute Abschneiden komplettierte Linus als siebzehnter.
Unsere drei Teilnehmer (Kranenburg 2015)  Siegerehrung U18w (Kranenburg 2015)Siegerehrung U18 (Kranenburg 2015)

Schreibe einen Kommentar