Turm Open: Die Preisverleihung

IGewinner der Gruppe An dem diesjährigen Turm Open gewinnt in der Gruppe A Tobias Vöge mit einem halben Punkt Vorsprung vor Rainer Rösemann. Vor der letzten Runde war es noch einmal spannend, wer den ersten Platz in der A Gruppe belegt: Lev Gutman, Tobias Vöge und Rainer Rösemann hatten nach der 6. Runde jeweils 5 Punkte. Tobias Vöge sichert sich den Gruppensieg in der letzten Runde durch den Sieg gegen Lev Gutman. Rainer Rösemann kämpfte in einem Fernduell um den Gruppensieg und erlangt durch ein Remis den zweiten Platz. Auf den nachfolgenden Plätzen liegen sieben Spieler punktgleich mit jeweils fünf Punkten. Den dritten Platz belegt Jasper Holtel durch eine besseren Feinwertung. Die weitreren Preise gehen an Kevin Schröder und Alexej Wagner.

Der beste Senior in der Gruppe A ist, wie die letzten Jahre, GM Lev Gutman (5 Punkte). Der Ratingpreis für den besten Jugendlichen geht an Marijn Den Hartog (4,5 Punkte). Der Beste mit einer DWZ kleiner 2150 ist Volker Bub und Bester mit einer DWZ kleiner als 1950 ist Timon Sprunte.

Sieger der Gruppe B

In der Gruppe B dominierte bereits vor der letzten Runde Ottmar Fobbe mit einem ganzen Punkt Vorsprung, vor sechs weiteren Spielern. Durch eine bessere Feinwertung belegt Ottmar Fobbe (5,5 Punkte), trotz einer knappen Niederlage in der letzten Runde gegen den Zweitplatzierten Hrisowalandis Milonas, den ersten Platz. Den dritten Platz belegt, mit ebenfalls 5,5 Punkten, Pascal Kandler. Die folgenden Plätze belegen Vith Parameswaran und Wolfgang Kies.

Der Ratingpreis für die beste Dame geht an Lisa-Marie Möller (5,0 Punkte). Bester Senior ist Konstantin Volovik (4,5 Punkte) und der beste Jugendiche ist Pilipp Kandler, mit 5,0 Punkten. Ein weiterer Ratingpreis für ein Rating kleiner 1600 geht an Emil Pfeffer, der Beste mit einem Rating kleiner 1400 ist Christian Ehrentraut.

Auslosung vom „Lucky Looser"

Genau wie die letzten Jahre gibt es auch dieses Jahr wieder einen „Lucky Looser“: Fiete Nimz. Unter den anwesenden Spielern, die keinen Geldpreis gewonnen haben, wurde zusätzlich ein Trostpreis von 50€ verlost.

 

Vielen Dank für das schöne Turnier an alle Beteiligten: Spieler, Helfer, Unterstützer und nicht zuletzt auch an die Sponsoren.