Zwischenbilanz: Erster Tag

Nach einem Tag Turm-Open 2015 bietet sich das übliche Bild: Die meisten Favoriten haben ihre Punkte eingefahren, ab und zu kam es jedoch zu Überraschungen, wenn der vermeintliche Underdog einen halben oder gar einen ganzen Punkt für sich beanspruchen konnte. Zur allgemeinen Erheiterung trug Dirk mit seiner Aussage über seine Serie bei (“Jedes Mal, wenn ich in der ersten Runde Remis spiele, beende ich das Turnier nicht punktlos.”). Aber auch schachlich gibt es einige Dinge zu berichten. In der A-Gruppe gelang es Thomas Giricz, Andreas Lindenthal, Yakub Irkilmez, Levin Neudorf und Timon Sprute jeweils weit vor ihren erwarteten Ergebnissen zu bleiben. In der B-Gruppe schafften dies Dieter Floren, Michael Hellmich, Werner Hagenhoff, Dirk Kuckling, Fred Visschers und Jan Hilverda.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei den fleißigen Helfern beim Aufbau und im Bistro-Team bedanken. Besonders hervorheben möchten wir auch Bianca, Claudia, Carolin und Sabine. Ohne sie würde das Bistro gar nicht laufen.

Schreibe einen Kommentar