LSV / Turm Lippstadt V – SK BS Paderborn III

Nach dem heutigen Mannschaftskampf der 5. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft des Blauen Springer, der mit 4 : 4 unentschieden ausging, spitzt sich in der Bezirksklasse der Kampf um die ersten beiden Plätze immer weiter zu.

Dank eines verdienten Sieges am 8. Brett von Tobias Hammelrath, der den Königsflügel seines Gegners mit Dame, Läufer und Turm unter Druck setzen konnte, gingen die Lippstädter in Führung.

Der Gegner von Marianne Schwarze war nicht anwesend … Somit führten wir nach ca. einer Stunde mit 2 : 0!

Norbert Hövel wurde am 3. Brett von seinem Gegner mit einem Angriff auf dem Königsflügel “überrannt”. Norbert hat zwar noch versucht, das Beste daraus zu machen, konnte aber dem Druck nichts mehr entgegensetzen und gab auf.

Am 6. Brett verlor Hans-Peter Herbort seine Partie nach anfänglich ausgeglichener Stellung.

Beim Spielstand von 2 : 2 einigte man sich an den übrigen Brettern jeweils auf Remis. Mit diesem 4 :4 bleibt die 5. Mannschaft mit 9 Punkten alleiniger Tabellenführer vor der Mannschaft vom Blauen Springer Paderborn.

Und da Wewelsburg heute gegen Soest verlorgen hat, bleiben für die zwei Aufstiegsplätze nur noch drei Mannschaften übrig. Hier der Tabellenstand nach fünf Spieltagen und bei noch noch ausstehenden Kämpfen:

Tabellen-Platz                      Verein                                                                           Punkte

1.                                             LSV / Turm Lippstadt 5                                              9 – 1

2.                                             Blauer Springer Paderborn 3                                  8 – 2

3.                                            SF Brakel Bad Driburg 2                                           7 – 3

Es bleibt also bis zum Ende der Saison spannend!