Kevin zieht ins Finale der DAM-A-Gruppe ein

von Bernd Schröder

Vom 22. bis zum 24. November fand im Ramada Hotel in Frankfurt/Oder  die zweite Vorrunde der Deutschen Amateurmeisterschaft  statt.

Kevin startete in der A-Gruppe (TWZ >2100). In der ersten Runde erreichte er ein Remis gegen den an Eins gesetzten FM Gerald Löw (2220), in den beiden folgenden Runden gelangen ihm Siege gegen Carsten Schmidt (2162) und Hubert Walkewitz (2187). Hubert Walkewitz ist 79 Jahre alt schaffte es in der letzten Runde gegen Manfred Lenhardt (2141), mit Läufer und Springer mattzusetzen, unter dem Beifall der anwesenden Zuschauer! Hut ab! In der vierten Runde bekam es Kevin mit Andreas Peschel (2106) zu tun; mit Schwarz reichte es immerhin zum Remis. Nach dieser Runde führten Kevin und Julian Grötzbach (2104) aus Hamburg die Tabelle  mit drei Punkten an. Kevin hätte mit dem Gewinn der letzten Partie den alleinigen Turniersieg klar machen können, doch er hat die Partie leider verloren. Trotzdem freut er sich über den dritten Platz, den Einzug ins Finale (vom 19.6.-21.6.2014 in Wiesbaden) sowie einen Hotelgutschein für zwei Übernachtungen im Ramada Hotel in Brühl; und natürlich über seinen Elo-Zuwachs. Hier noch ein Bild vom Beginn der Schlussrunden-Partie – links Kevin, rechts Julian!

schroeder_groetzbach