10. Longericher Sommer Open

Zum zehnjährigen Jubiläum fanden zwei Lippstädter den Weg nach Köln.

Für Ingemars lohnte sich der dritte Platz auf der Warteliste besonders. Als zweiter der Startrangliste musste er zwar in der zweiten Runde ein Remis abgeben. Den ersten Platz konnte er sich aber in der letzten Runde doch noch gegen den bis dato einzigen Spieler ohne Punktverlust sichern.

Boris gewann mit drei weißen Niederlagen und zwei schwarzen Siegen mehr Erfahrung als Punkte. Wertvoll waren dabei aber vor allem die Tipps, für die Ingemars sich Zeit in den Spielpausen nahm.

Merci & Herzlichen Glückwunsch an Ingemars!

 

Details sind hier zu finden: http://www.sf-longerich-1956.de