Presse und Internet berichten

Patriot/Olaf Winterwerb

Schachprinzen zu Gast in Lippstadt

Beim LSV-Turm Lippstadt jagt im Moment ein Event das andere. Nachdem soeben das Turm Open zu Ende gegangen ist, sind die Juniorprinzen des Deutschen Schachbundes vom 11.06.-16.06.2013 zu Gast in der Lippe-Metropole und absolviere hier ein Trainingslager.

Die Juniorprinzen sind eine Gruppe von 7 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 12 bis 14 Jahren die schon in 3 Jahren zu den Spitzenspielern des DSB gehören sollen, dann bereits Titel wie Internationaler Meister oder Fide-Meister tragen und 2-3 Jahre später den Kern der Deutschen Nationalmannschaft stellen.  Zu den Prinzen gehören: Tigran Poghosyan (SV Lübeck, Schleswig-Holstein), Valentin Buckels (Turm Kleve, NRW), Fiona Sieber (Rot-Weiß Göttingen, Niedersachsen), Sonja Maria Bluhm (SV Hofheim, Hessen), Larissa Schwarz (SC Niederkirchen, Rheinland-Pfalz), Jan Okke Rockmann (SV Bremen-Nord, Bremen) und Kevin Schröder (LSV-Turm Lippstadt, NRW). Zu den Trainern die die Prinzen in Lippstadt begleiten u.a. der Bundestrainer Bernd Vökler und der Landestrainer des Schachbund NRW Thomas Michalczak. Höhepunkt für die Lippstädter ist ein Vergleichskampf von Spielern der 1. und 2. Lippstädter Mannschaft (NRWklasse und Regionalliga) gegen die Prinzen und deren Trainer.

Mit der Entsendung der „Prinzengruppe“ nach Lippstadt würdigt der Deutsche Schachbund auch die hervorragende Jugendarbeit des LSV-Turm Lippstadt, wo zuletzt die für Lippstadt spielende Hannah Kuckling Vizemeisterin bei den Deutschen Einzelmeisterschaften geworden ist.

Bernd Vökler

Juniorprinzenlehrgang in Lippstadt

Der Landestrainer von NRW, A-Trainer Thomas Michalczak referiert zur Zeit vor der Juniorprinzengruppe über den Aufbau, die Struktur und die Ausbaufähigkeit des eigenen Repertoires. Zur Übung bereitete sich heute jeder Spieler auf jeden anderen Anwesenden beidfarbig vor. Dazu nutzten sie die ChessBase- Funktionen, wie Repertoiredatenbank, Dossier und “gegen Weiß/Schwarz vorbereiten”.

Danach wurden die Vorbereitungen verglichen und manche fiktive Schlacht vorab geschlagen. Insbesondere Sonja Maria Bluhm und Larissa Schwarz haben natürlich bereits mehrere einschlägig bekannte Vorgänger.
Der Lehrgang wurde von den Schachfreunden des LSV Turm Lippstadt perfekt vorbereitet und geplant. Auf der homepage findet sich ein ausführlicher Bericht.
Am Wochenende kommt der weltbekannte Trainer und Autor Adrian Michalczicin nach Lippstadt und diskutiert mit den Juniorprinzen und Thomas Michalczak seine Sicht der Dinge aus der Sicht des erfahrenen Profis.