Stadtblitzmeisterschaft 2012

Am Anfang des neuen Jahres noch der Ausklang des alten Turnier-Jahres: Am gestrigen Freitag stand die Stadt-Blitzmeisterschaft auf dem Programm. Davor wurden aber noch die Sieger der “richtigen” Stadtmeisterschaft geehrt!
Gewonnen hat diese bekanntlich Alexey Wagner vor Georg Hagenhoff. Beide waren nach sieben Runden punkt- und buchholzgleich und trugen daher einen Stichkampf aus, den Alexey für sich entscheiden konnte. Dritter wurde Ingemars Jesse, den Preis für den besten Spieler mit einer DWZ unter 1600 teilten sich Norbert Hövel und Dr. Günter Deluweit. Hier die Preisträger auf dem Siegerfoto:

v.l.n.r.: Norbert, Turnierleiter Andreas Kühler, Günter, Alexey, Georg, Ingemars! (Bild: Boris Masalsky)

 

Die anschließende Stadtblitzmeisterschaft hatte mit 16 Teilnehmern einen mehr als die eigentliche Stadtmeisterschaft! Es wurde ein Rundenturnier gespielt, an dessen Ende Ingemars, Cuong, Alexey und Andreas K. die ersten vier Plätze belegten. Weiter ging es dann mit dem Halbfinale, in dem Ingemars gegen Andreas gewann (2,0:0,0) und Alexey sich gegen Cuong durchsetzen konnte (1,5:0,5). Im Finale konnte Alexey die erste Partie gewinnen und sah auch schon in der zweiten wie der sichere Sieger aus, doch Ingemars konnte im Endspiel noch das Blatt wenden. Die anschließende “Armageddon”-Partie ging gleichfalls an Ingemars, und somit heißt der Stadtblitzmeister 2012: Ingemars Jesse!

Auf dem von Georg Hagenhoff gemachten Bild sieht man Ingemars (l.) und Alexey während der ersten Final-Partie. Interessierter Zuschauer ist Georg Constantakis; Turnierleiter Andreas hat ein aufmerksames Auge auf das Geschehen!