2. Spieltag der U14 VK in Delbrück

An einem schönen sonnigen Herbsttag zogen Christopher, Benedikt, Malte und Moritz von der U14 Mannschaft aus nach Delbrück um die Schmach der ersten beiden verlorenen Spiele in Rheda wieder wett zu machen.

von unten nach oben: Christopher, Benedikt, Malte und Moritz

 

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft des SF Paderborn II gelang das auch recht gut.
Christopher holte ein Remis und Benedikt, Malte und Moritz konnten ihre Spiele gewinnen.

Leider hielt die Glückssträhne gegen die Mannschaft gegen den SK Delbrück nicht an und außer von Moritz gab es keinen Punkt.

Trotzdem war es trotzdem ein schöner Spielnachmittag und die 3 1/2 Punkte aus den ersten Partien bringen uns in der Tabelle auf jeden Fall wieder ein Stückchen höher.

Die einzelnen Ergebnisse sind wie immer im Ergebnisdienst zu finden.