Die 5. Mannschaft ist Meister in der Bezirksklasse!

Heute, am letzten Spieltag der Saison, galt es, den ersten Platz zu verteidigen. Wir hatten heute ein Heimspiel in der Pestalozzischule (Dank an Claudia!) gegen den SK Wewelsburg 2. Da die Gäste ohne den Spieler an Brett 1 antraten, führten wir schon mal 1 : 0.  Und ich hätte doch so gerne gegen den Gegner mit einer DWZ von 1987 gespielt ;-). Die nächste Partie, die entschieden wurde, war die von Norbert Hövel an Brett 3. Norbert nahm ein Remisangebot an, da er keinen klaren Vorteil für sich erkennen konnte. Ebenfalls das Remis angenommen hat Horst Herrmann am 7. Brett. Er sagte selbst, dass er doch hätte weiterspielen sollen. Aber so stand es schon mal 2 : 1 für uns. Christopher Homfeldt, unser Top-Scorer an Brett 8, hatte auch heute wieder den Vorteil auf seiner Seite. Er konnte seine Türme auf der 7. Reihe verdoppeln und so die Partie für sich entscheiden. Somit hat Christopher eine saubere Bilanz von fünf Siegen aus fünf Spielen. Der nächste Sieg und damit der 4. Punkt wurde von Horst Lax an Brett 2 erkämpft. Er hatte einen sehr starken Angriff mit seinen zwei Türmen, der Dame und dem schwarzfeldrigen Läufer auf die Königsstellung seines Gegners. Einen Zug vorm Matt gab sein Gegner dann auf. Jetzt fehlte nur noch ein halber Punkt zum Sieg. Den holte Jürgen Mann an Brett 5, indem er sich mit seinem Gegner auf Remis einigte. Die Stellung war zu dem Zeitpunkt ohne klaren Vorteil für einen der beiden Spieler. Somit hatten wir den Mannschaftskampf bereits gewonnen, obwohl noch zwei Partien zur Entscheidung standen. An Brett 6 verlor Hans-Peter Herbort seine Partie leider, da er trotz Gewinnstellung zu schnell spielte und sein Gegner mit Dame und beiden Türmen das Spiel für sich entscheiden konnte. Marianne Schwarze an Brett 4 wollte unbedingt ihre Partie gewinnen. Doch ihr Gegner konnte immer wieder gut gegenhalten. Letztendlich einigten sich die beiden auf ein Remis. Der Mannschaftskampf endete somit 5 : 3 für die 5. Mannschaft, wodurch wir den 1. Platz in der Tabelle gehalten haben.

P1040566

 von links nach rechts: Hans-Peter Herbort, Horst Herrmann und Christopher Homfeldt.

Als Mannschaftsführer bedanke ich mich bei allen Spielern und Helfern und Fahrern während der Saison, dass wir immer gut aufgestellt waren, für Räumlichkeiten und Verpflegung gesorgt wurde (Claudia) und wir zum letzten Spieltag das Material zur Verfügung hatten (Dominik).

 

3 Gedanken zu „Die 5. Mannschaft ist Meister in der Bezirksklasse!“

Schreibe einen Kommentar