Jugend-BL West: LSV / Turm Lippstadt – SF Lieme

Etwas arg verspätet, der Bericht; der Kampf war vor drei Wochen … Aber wie das so geht: Erst wollte die Technik auf Georgs Seite nicht, und dann habe ich den Bericht zusätzlich liegen lassen.

 

von Georg Hagenhoff

Die U20 des LSV/Turm siegte gegen die SF Lieme völlig verdient mit 6:2!

Besonders taten sich Kevin und Jonas hervor, die die Brüder Witte sehr schnell in die Knie zwangen und damit eine beruhigende Führung herausspielten.

Bei diesem Zwischenstand einigte sind Jessica mit ihrer Gegnerin auf Remis.

Einen hervorragenden Eindruck hinterließ Dominik mit seinem ersten Sieg in der Bundesliga. Obwohl er nach Zeit gewann, war sein Gegner chancenlos.

Ein kleiner Wermutstropfen kam durch Christopher zustande. In einer italienischen Eröffnung vergaß er die Rochade und stellte seine Dame nicht optimal. Ein Dank an ihn für seinen Einsatz. Er hatte sofort zugesagt, als der MF ihn rief.

Es wurde noch einmal ein wenig spannend, als Linus in eine schwierige Stellung geriet und seine Schwester Hannah einen sehr quirligen Gegner vor sich hatte.

Linus gewann, vielleicht etwas glücklich; und Hannah, ein wenig überraschend, kam über ein Remis nicht hinaus.

Der letzte Kämpfer, Cuong, hatte seinen Gegner von Anfang an im Griff. Es dauerte zwar etwas länger, aber man kennt ja den Satz: “Was lange währt, wird endlich gut.” Fast wie in einem Endspurt setzte er seinen Gegner Matt.Foto(2)

Die einzelnen Ergebnisse im Überblick:

Kevin Schröder – René Wittke 1:0
Cuong Tran – Nils Stukenbrok 1:0
Hannah Kuckling – Tristor Niermann Remis
Linus Kuckling – Nils Langenhop 1:0
Jonas Kuckling – Rico Wittke 1:0
Dominik Valledor – Christoph Gronemeier 1:0
Jessica Bürger – Caitlin Schalk Remis
Christopher Homfeld – Marvin Hueck 0:1

 

 

Die lachenden drei: Kevin und Jonas, die die Brüder Wittke bezwangen, und Dominik, der sein erstes Bundesligaspiel gewann.