NRW-Klasse: LSV / Turm Lippstadt I – SV Dinslaken I

Das Endspiel! Am letzten Spieltag  der NRW-KLasse I ging es um alles – mit einem Sieg oder einem Unentschieden gegen die hinter den Lippstädtern zweitplazierte Dinslakener Mannschaft wäre der Aufstieg gesichert gewesen, doch, ach! – Wir haben verloren.

Und das eigentlich schon nach einer Stunde, da Heiner und Andreas F., beide mit Weiß spielend, schon um den zehnten Zug herum ihre Partien verdarben. Damit lag Dinslaken mit 2 – 0 in Front, und dieser Vorsprung hatte bis zum Ende des Kampfes Bestand.

Die anderen Partien verliefen ebenso spannend wie ausgeglichen – erst remisierten Marcus (in leicht besserer Stellung) und Cuong (etwas schlechter stehend), dann, nach meinem Aufbruch (= ich kenne die Reihenfolge der Spielschlüsse nicht), gewann Alexej seine Partie (die dritte in Folge!), während Stefan am Spitzenbrett verlor; Andreas B. schloss seine Partie ebenso mit einem Remis wie Kevin. Das Endergebnis lautet also : 3 – 5!

Da im zweiten Spitzenspiel die Castroper sich gegen Letmathe durchsetzten, stürzte die erste Mannschaft gleich bis auf den dritten Tabellenplatz ab. Der zweite hätte einen Stichkampf bedeutet, so aber ist die Saison zu Ende; leider nicht ganz so erfolgreich, wie es hätte sein können.