Schach-Probleme (8)

Das letzte Problem aus 2012 löst sich wie folgt:

a)  mit Kc6 – 1.d5! Kd3 2.Te4 Kc2 / Ke2 / Kxe4 3.Tc4+ / Ld4+ / f3+; geht der schwarze König auf die andre Seite, 1… Kf3, hat Weiß 2.g6 Ke2 / Kg2 3.Ld4+ / Tg5+. 1.f3? scheitert nach 1…Kd3! daran, dass der weiße König den c-Bauern blockiert.

b) mit Kg6 – 1.f3! Kd3 2.c6 Kc2 / Ke4 3. Tc5+ / Lg1+; der weiße c-Bauer ist hier frei! 1… Kxf3 2.Lg1 Kg2 3.Te2+. Hier geht nun 1.d5? nicht, da Weiß nach 1… Kf3! den g-Bauern nicht ziehen kann.

Das neue, achte Problem hat eine sehr einfache Stellung:

 

Verlangt ist ein Schach in vier Zügen! Das sollte zum Jahresbeginn keine zu große Herausforderung sein …